Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG online
  • JavaLand.tv
  • 20.03.2019

Aufgezeichnet: The Database Unbundled - Microservices and Messaging

Wenn wir den Schreibpfad fast jeder Art von Datenbank untersuchen, finden wir als Erstes ein Commit Log: Mutationen gelangen in die Datenbank, und sie werden als unveränderliche Ereignisse in einer Warteschlange gespeichert, um nur einige hundert Mikrosekunden später in verschiedene Ansichten organisiert zu werden, die das Datenmodell verlangt. Diese Ansichten können sehr praktische Grafiken, Dokumente, Tabellen sein - aber es sind immer abgeleitete Interpretationen eines Änderungsstroms. Schauen wir auf die Systeme in modernen Unternehmen, finden wir eine Reihe von Mikroservices, die oft auf einer relationalen Datenbank aufbauen, und alle aus einem zentralen Schema gelesen werden, um nur einige tausend Mikrosekunden später in verschiedenen Ansichten organisiert zu werden, die das Anwendungsdatenmodell erfordert. Diese Ansichten können sehr nützlich sein, aber sie sind immer abgeleitete Interpretationen einer zentralen Datenbank.

Moment – es scheint, als würden wir uns wiederholen.

Mikroservice-Architekturen stellen eine robuste Herausforderung für die traditionelle zentrale Datenbank dar. In diesem Vortrag werden wir die Entbündelung dieser Datenbank untersuchen und ein verteiltes Transaktions-Protokoll in den Mittelpunkt unserer Informationsarchitektur stellen. Sobald sich Ereignisse auf unser System auswirken, speichern wir sie in einem dauerhaften, unveränderlichen Protokoll, das jedem Mikroservice erlaubt, eine abgeleitete Ansicht der Daten entsprechend den Bedürfnissen seiner Kunden zu erstellen. Die ereignisbasierte Integration vermeidet die heute bekannten Probleme der Remote Procedure Call (RPC) und datenbankbasierten Serviceintegration und ermöglicht es der Informationsarchitektur der Zukunft, die wachsende Funktionalität von Stream-Verarbeitungssystemen wie Kafka zu nutzen, um Systeme zu schaffen, die sich leichter an die sich ändernden Bedürfnisse des Unternehmens anpassen können und die Echtzeit-Ergebnisse liefern, um die wir zunehmend gebeten werden.