Zum Inhalt springen

Interaktives Programm & kostenfreie Workshops am Rande der Konferenz

Community-Aktivitäten

Entdecke, Lerne und Hacke gemeinsam mit der Community. Toller Nebeneffekt: du erweiterst ganz nebenbei dein Netzwerk.

Entdecken

2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_20_web.jpg
Java Innovation Lab

Anfassen, erleben, mitmachen: Das Innovation Lab ist Ausstellungsfläche und Spielfläche zugleich. Erlebe innovative Java-Projekte, deren Fokus die reale mit der virtuellen Welt verbindet. Vor Ort hast du natürlich jede Menge Möglichkeiten, dich mit den Projekt-Verantwortlichen zu unterhalten. Entdecke dieses Jahr viele spannende, neue Projekte! 


  • Java Innovation Lab
  • Dienstag und Mittwoch
  • Dienstag, 8:30 - 9:30 Uhr, 11:00 - 18:00 Uhr, Mittwoch, 9:00 - 17:00 Uhr
  • Quantum Exhibition Hall

Networken

2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_1_web.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_13_web.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_7_web.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_9_web.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_14_web.jpg
Meet-the-Lib

Tausche dich über Bibliotheken und Open-Source-Software aus. Welche Bibliothek verwendest du gerade im Projekt? Hast du besondere Open-Source-Software zu empfehlen? Im Meet-the-Lib kannst du mit Gleichgesinnten über diese Themen fachsimpeln. Natürlich kann im Anschluss gemeinsam programmiert werden.

Voraussetzungen:
Ein Laptop ist nicht erforderlich, kann aber nützlich sein.

  • Meet-the-Lib
  • Dienstag
  • 19:00 - 21:00 Uhr
  • Quantum OG 3+4

Mentoring Fight Club

Die ersten Schritte beim Mentoring sind: Interessen teilen, da sein, zuhören und Fragen stellen. Und genau das üben wir mehrmals in Paaren beim Mentoring Fight Club. Die erste Regel des Mentoring Fight Clubs ist: "Wir reden nicht über Mentoring". Die zweite Regel des Mentoring Fight Clubs ist: "Wir reden nicht über Mentoring". Die dritte Regel des Mentoring Fight Clubs ist: "Wer zum ersten Mal dabei ist, muss reden... und alle anderen auch". Dich erwarten mehrere One-on-one-Diskussionen mit unterschiedlichen Randbedingungen mit dem Ziel, das Zuhören und Fragenstellen zu analysieren und zu üben. Es sind keine Vorkenntnisse nötig und alle Profile – auch nicht IT-bezogen – sind herzlich willkommen!

  • Mentoring Fight Club
  • Dienstag
  • 17:00 - 19:00 Uhr
  • Café HiLow

JUG Café

Lerne Java User Groups bei Kaffeespezialitäten kennen

In deiner Region ist auf jeden Fall mindestens eine Java User Group (JUG) aktiv. Mach dich über die Aktivitäten der JUGs schlau und lerne deren Ansprechpartner bei ausgesuchten Kaffeespezialitäten kennen.

  • JUG Café
  • Dienstag und Mittwoch
  • Dienstag: 11:00 - 18:00 Uhr
    Mittwoch: 9:00 - 11:00 Uhr, 12:00 - 15:00 Uhr
  • JUG-Café

#freeletics

Vor einem informationsreichen Konferenztag den Kopf frei bekommen – aber Joggen ist nicht so dein Ding? Dann probier' es doch mal mit #freeletics - Ganzkörpertraining ohne Geräte. Wir erklären die Grundlagen und absolvieren gemeinsam ein Workout. Vorbereitung: http://blog.schauderhaft.de/2018/03/11/freeletics-at-javaland/

Voraussetzungen:
Bring unbedingt Sportkleidung, Getränke und ggf. ein Handtuch mit.

  • #freeletics
  • Dienstag
  • 7:00 - 8:00 Uhr
  • Garten Ling Bao

JavaLand-Jogging

Frühaufsteher aufgepasst: Lust, am Morgen des zweiten Konferenztages in idyllischer Umgebung Energie zu tanken und den Kopf für viel Wissen freizumachen? Dann macht mit beim JavaLand Jogging. Die Strecke ist ein rund drei Kilometer langer Rundkurs, der zweimal gelaufen wird. Treffpunkt ist vor dem Eingang des Hotels Ling Bao.

  • JavaLand-Jogging
  • Mittwoch
  • 7:00 - 8:00 Uhr
  • Treffpunkt vor Hotel Ling Bao

Lernen

2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_4_web.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_2_web.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_12_web.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_3_web.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_15_web.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_16_web.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_17_web.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_18_web.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_19_web.jpg
Legacy Code Retreat

Ziel eines Legacy Code Retreats ist es, den Umgang mit dem Alptraum eines jeden Entwicklers (aka Legacy Code) in einer Umgebung zu üben, in der Fehler nicht den Kopf kosten. Also mal ohne Druck arbeiten und sich Zeit zum Ausprobieren von Alternativen lassen. Außerdem natürlich aktiven Austausch mit anderen Softwareentwicklern betreiben. Arbeitsobjekt wird eine liebevoll kaputt-gecodete Variante des Trivia-Spiels sein (https://github.com/jbrains/trivia). Die Programmiersprache kann dabei aus dem Portfolio der JVM-Sprachen frei gewählt werden.

Voraussetzungen:
Ein Laptop mit Java 8, eventuell anderen JVM-Sprachen und einer IDE (Eclipse, IntelliJ, NetBeans) ist erforderlich.

  • Legacy Code Retreat
  • Montag
  • 18:00 - 20:00 Uhr
  • Raum Dambali, Hotel Matamba

4 Kids – Nachwuchsförderung unter der Lupe

Vielen JavaLand-Teilnehmern wird Java-Land4Kids inzwischen bekannt sein. Aber was genau steckt dahinter und wie kann man sich als Mentor engagieren und Kindern das Programmieren spielerisch beibringen? Erfahre aus der Insider-Perspektive mehr über Formate und Initiativen im Bereich der Nachwuchsförderung, zum Beispiel anhand eines Workshops mit der erziehungsorientierten Programmierumgebung Scratch. Für eine anschließende Diskussionsrunde sind weitere Mentoren und Organisatoren anwesend.

  • 4 Kids – Nachwuchsförderung unter der Lupe
  • Dienstag
  • 11:00 - 13:00 Uhr
  • Café HiLow

Wie kann ich mich an einem Open-Source-Projekt beteiligen?

Es wird gezeigt, wie einfach es ist, zu einem Open-Source-Projekt beizutragen. Das wird anhand des Apache-Maven-Projekts exemplarisch dargestellt. Es geht darum zu versuchen, verschiedene Bugs/Features zu fixen oder auch Ideen für neue Funktionalitäten zu entwickeln und zu zeigen, wie man so etwas in ein Open-Source-Projekt einbringt.

Voraussetzungen:
Ein Laptop mit Java, IDE und GitHub ist erforderlich. Ein GitHub-Account könnte hilfreich sein. Du solltest Vorkenntnisse in Java und ggf. Maven haben und dir Gedanken zu Themen machen, die nicht so laufen, wie du es dir wünschst. 

  • Wie kann ich mich an einem Open-Source-Projekt beteiligen?
  • Dienstag
  • 14:00 - 16:00 Uhr
  • Community Tent

Building JavaFX From Scratch

Oracle verteilt kein JavaFX mehr, also builden wir es uns selbst!

Voraussetzung:
Ein Laptop mit Java 11 und neuestem Gradle ist erforderlich. 

  • Building JavaFX From Scratch
  • Dienstag
  • 16:00 - 17:00 Uhr
  • Community Tent

JavaLand Kung-Fu

"Mens sana in corpore sano", besagt das alte Sprichwort. Anders formuliert: Mit Kreuzschmerz ist es schwer, sich zu konzentrieren! Dabei kennt die chinesische Kultur seit Jahrhunderten ein einfaches, wirksames Gegenmittel: Shaolin Qigong, gymnastische Übungen des Kung-Fu. Keine Angst, hier wird nicht gekämpft. Wir zeigen dir, wie du mit einfachen Dehnübungen Kopfschmerzen sofort ausschaltest und mit nur 20 Minuten Sport am Tag Rückenschmerzen dauerhaft beseitigst. Als Nebeneffekt winkt dank besserer Konzentration sogar besserer Code!

  • JavaLand Kung-Fu
  • Dienstag
  • 18:00 - 19:00 Uhr
  • Community Tent

Einführung in die Funktionale Programmierung mit Java

Funktionale Programmierung ist im Moment in aller Munde. Seit Java 8 und Lambdas stehen jetzt auch Java-Anwendern einige Werkzeuge zur Verfügung, um funktionale Lösungen komfortabler umzusetzen. Darum wollen wir uns mit einigen Grundlagen der funktionalen Programmierung auseinandersetzen und schauen, wie man sie in Java einsetzen kann. Nach diesem Workshop wirst du wissen, was eine pure Funktion ist, warum referentielle Transparenz ein tolles Konzept ist, was Werte sind, wie ein funktionales Programm ausgewertet werden kann und was funktionale Datenstrukturen sind. Weiterhin schauen wir uns an, wie man eine funktionale DSL schreiben kann und warum das auch für den Alltag sehr interessant ist.

Voraussetzungen:
Ein Laptop mit Java 8 oder höher, IDE und einem Editor sind erforderlich. 

  • Einführung in die Funktionale Programmierung mit Java
  • Dienstag
  • 18:00 - 21:00 Uhr
  • Lecture Tent

Jakarta EE Hands-on

Hier wirst du zum Java EE Committer! Wir erklären die Schritte, füllen gemeinsam das Paperwork aus, ziehen die Code runter, zeigen wie die Tracker sind und vieles mehr. 

Voraussetzungen:
Ein Laptop mit Java 8 und Maven ist erforderlich.

  • Jakarta EE Hands-on
  • Mittwoch
  • 9:00 - 10:00 Uhr
  • Community Tent

Coding Dojo

Für den beruflichen Alltag ist es wichtig, sich ständig fortzubilden und seine Fertigkeiten zu trainieren. Mit Code Katas wirst du in kleinen Teams überschaubare Programmieraufgaben lösen und dabei von deinen Mitstreitern lernen. Dabei zählt weniger das Ergebnis, vielmehr ist der Weg das Ziel.

Voraussetzungen:
Ein Laptop mit JDK 7 oder höher und beliebiger Java-Entwicklungsumgebung ist erforderlich.

  • Coding Dojo
  • Mitttwoch
  • 9:00 - 10:30 Uhr
  • Community Tent

Bashing

Immer mehr Entwickler kommen mit der Bash in Berührung. Jetzt gibt es die Bash sogar für Microsoft Windows. In diesem Workshop erfährst du praxisnahe Tipps und Tricks zum Thema.

Voraussetzungen:
Ein Laptop mit beliebigem OS ist erforderlich. Du solltest dich schon einmal mit Bash beschäftigt haben und mit einem Texteditor umgehen können. 

  • Bashing
  • Mittwoch
  • 12:30 - 15:30 Uhr
  • Lecture Tent

Clojure Coding Dojo

Eine Programmiersprache lernen geht am Besten durchs Programmieren. Im Coding Dojo werden wir uns Clojure bzw. ClojureScript vornehmen und ein Kata gemeinsam lösen. 

  • Clojure Coding Dojo
  • Mittwoch
  • 16:00 - 18:00 Uhr
  • Lecture Tent

Hacken

2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_6_web.jpg
javaland_2015_200.jpg
2018-JavaLand_Community_Aktivitaeten_5_web.jpg
Early Adopters’ Area

Erfahre alles zu Adopt-a-JSR, EE4J, MicroProfile

Tritt in Kontakt mit den Machern von Java: "Spec Leads" und Experten aus dem Java Community Process sind in der Early Adopters’ Area anzutreffen - und dieses Mal natürlich auch Vertreter der "Zukunft von Java EE": Eclipse Enterprise for Java und Eclipse Micro-Profile. Wenn du willst, kannst du direkt und Hands-on mitarbeiten.

  • Early Adopters' Area
  • Dienstag und Mittwoch
  • Dienstag 11:00 - 18:00 Uhr
    Mittwoch 9:00 - 11:00 Uhr, 12:00 - 16:00 Uhr
  • Community Tent

Hackergarten

Der Hackergarten ist der ideale Ort, um neue Leute zu treffen, Spaß zu haben und das Leben von Entwicklern auf der ganzen Welt "Patch für Patch" zu verbessern. Schreib ein Plugin, eine Dokumentation, füge neue Features hinzu oder behebe Fehler in Open-Source-Projekten... all dies gemeinsam mit Experten, die bereit sind, ihr Wissen zu teilen. Hier gibt es keine Präsentationen, der Hackergarten ist ein Zusammenschluss von engagierten Entwicklern, die gemeinsam programmieren wollen.

Voraussetzungen:
Ein Laptop ist erforderlich.

  • Hackergarten
  • Dienstag und Mittwoch
  • Dienstag 11:00 - 18:00 Uhr
    Mittwoch 9:00 - 11:00 Uhr, 12:00 - 16:00 Uhr
  • Community Tent

Kickchain – Kickerergebnisse in der Blockchain

Hier darf sowohl gekickert als auch gehackt werden! Messe zuerst deine Kräfte beim Kickerturnier, im Anschluss werden die Ergebnisse in einer Blockchain festgehalten. Allerdings wird nur eine Basisversion bereitgestellt. Es liegt an dir, gemeinsam mit anderen Teilnehmern weitere tolle Features dazuzuhacken!

Voraussetzungen:
Ein Laptop mit Java IDE ist erforderlich.

  • Kickchain
  • Mittwoch
  • 12:00 - 16:00 Uhr
  • Café HiLow