Produktiver programmieren - Aha-Erlebnisse mit Multi-Clipboards, Application Launcher und Editor-Shortcuts

Das Leben eines Softwareentwicklers ist schon schwer genug: sich ständig ändernde Anforderungen, immer neue Standards und Frameworks und dabei immer zu wenig Zeit. Diese wird dann häufig damit verbracht, im Windows Explorer nach der richtigen Datei zu suchen. In der IDE seiner Wahl verliert man sich mit der Maus in den unendlichen Tiefen der Menüs auf der Suche nach der einen Funktion die doch letzte Woche noch dort war. Und in welchem Editor war noch gleich das letzte Code-Schnipsel eingefügt?

Als Freiberufler erlebe ich bei jedem Projekt aufs Neue, wie viele Kollegen in starren Arbeitsabläufen festhängen und gar nicht bemerken, wie viel Zeit sie mit wiederkehrenden Arbeitsabläufen vergeuden. Mache ich sie darauf aufmerksam, reagieren die meisten sehr erfreut darüber, wenn man ihnen ihren Alltag etwas erleichtert, durch ein Tool oder einen neuen Shortcut.

Neben all den fachlich sicher hoch interessanten Themen, die am Puls der Zeit sind, möchte ich den Fokus auf die einfachen und alltäglichen Arbeitsabläufe legen und zeigen, wie viel Potenzial hier vielleicht für Verbesserung steckt. Ich möchte Tools und Arbeitsweisen vorstellen, die den Entwickleralltag produktiver werden lassen. Fort mit Windows Explorer und Mac OS Finder und ihren Single-Pane-Ansichten, auf denen meist nur wild gescrollt wird. Ich stelle Multi-Clipboards und Application Launcher vor und preise die Vorzüge einer Nutzung des "einen" Editors, egal welcher das auch immer ist. Dessen Shortcuts sollte man dann im Schlaf aufsagen könne. In einem unterhaltsamen Vortrag verweise ich auf die Wichtigkeit der richtigen Einstellung (von Kopf und Editor/IDE) und sorge so vielleicht für das ein oder andere Aha-Erlebnis.

Dienstag, 28.03.2017
12:00 - 12:40
Wintergarten
Anfänger
Deutsch
IDE & Tools
Demo
Hirt

Dominik Hirt

todo42 Software GmbH

Weitere Vorträge, die Sie interessieren könnten

AsciiDoctor mal Groovy
28.03.2017
Eventhalle
14:00 - 14:40
Stephan Classen
Gradle 3.0: We Just Have Started
28.03.2017
Eventhalle
15:00 - 15:40
Rene Groeschke
Application Performance Management with Open-Source-Tooling
28.03.2017
Eventhalle
16:00 - 16:40
Mario Mann
Robuste, lesbare Web-UI-Tests mit Page Object Pattern, Geb und Spock
29.03.2017
Eventhalle
13:00 - 13:40
Stephan Classen
Last- & Performance-Tests mit ‎JMeter oder Gatling
29.03.2017
Eventhalle
14:00 - 14:40
Frank Pientka