Hysterie in verteilten Systemen - Hystrix im Einsatz

Ob ich mich nun in einer modernen Microservice-Architektur bewege oder an bestehende Legacy-Backends binden muss, in beiden Fällen muss ich mit dem Verhalten und den Fehlern dieser Systeme leben und damit umgehen können. Das Hystrix Framework erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Service-Aufrufe werden isoliert, um die eigene Anwendung vor den Fehlern ihrer Abhängigkeiten zu schützen. Timeouts und Exceptions, die zum Absturz der eigenen Anwendung führen können, werden verhindert.

In diesem Vortrag zeige ich anhand einer Demo, in der der bekannte Chaos Monkey sein Unwesen treibt, welchen Nutzen man aus Hystrix und seinen Daten ziehen kann. Die gezeigte Demo besteht aus vier Docker-Containern, in denen jeweils eine Spring-Boot-Anwendung läuft. Dank des Archaius Framework aus dem Hause Netflix können wir dynamisch zur Laufzeit unsere Konfiguration ändern. Wir werfen einen Blick in den Hystrix Stream und sehen uns alternativ die Möglichkeit an, die gewonnenen Informationen mithilfe eines Healthcheck-Service bereitzustellen. So kannst du auch ohne Elasticsearch und Co. auf das Verhalten deiner Anwendung reagieren und aus den Fehlern lernen!

Die gezeigte Demo kannst du dir im Anschluss gerne bei Github herunterladen und erste Erfahrungen im Umgang mit Hystrix, Archaius und einer verteilten Spring Boot Anwendung sammeln.

Dienstag, 28.03.2017
08:30 - 09:10
Schauspielhaus
Fortgeschritten
Deutsch
Container und Microservices
Demo
Wilms

Benjamin Wilms

codecentric AG

Weitere Vorträge, die Sie interessieren könnten

Docker Container Orchestration Platforms on Amazon
28.03.2017
Silverado Theater
11:00 - 11:40
Arun P. Gupta
DDD & REST - Domain Driven APIs für das Web
28.03.2017
Quantum 3+4
13:00 - 13:40
Oliver Gierke
Serverlose Web-Architekturen mit der AWS-Cloud-Infrastruktur
28.03.2017
Quantum 1+2
13:00 - 13:40
Niko Köbler
Fast & Efficient Microservices w/ binary protocol - gRPC 101
28.03.2017
Silverado Theater
14:00 - 14:40
Ray Tsang
Container-Orchestrierung auf Mesos - DC/OS für Java-Entwickler
28.03.2017
Schauspielhaus
14:00 - 14:40
Johannes Unterstein