Müssen sich Feature Branches und Continuous Integration widersprechen?

Die Verwendung von Feature Branches bietet den Vorteil, in einem isolierten Bereich entwickeln zu können und die Ergebnisse erst nach Abschluss der Arbeiten in die Hauptentwicklungslinie einfließen lassen zu müssen. Ein Kerngedanke von Continuous Integration ist die mindestens tägliche Integration der Arbeit aller Projektmitglieder, sodass oft zu hören ist, dass Feature Branches durch deren verspätete Integration für CI unbrauchbar sind.

Der Vortrag stellt die Hintergründe dieses "Streits" vor und zeigt, wie Feature Branches durch entsprechende Maßnahmen und Tool Unterstützung im CI-Server helfen können, den Master fehlerfrei zu halten, ohne Abstriche beim Testen machen zu müssen.

Dienstag, 28.03.2017
11:00 - 11:40
Quantum 3+4
Fortgeschritten
Deutsch
IDE & Tools
Schluff

Steffen Schluff

Orientation in Objects GmbH
Damm

Sebastian Damm

Orientation in Objects GmbH

Weitere Vorträge, die Sie interessieren könnten

Produktiver programmieren - Aha-Erlebnisse mit Multi-Clipboards, Application Launcher und Editor-Shortcuts
28.03.2017
Wintergarten
12:00 - 12:40
Dominik Hirt
Lesbare Tests mit AssertJ
28.03.2017
Quantum 3+4
12:00 - 12:40
Gorge Albrecht
AsciiDoctor mal Groovy
28.03.2017
Eventhalle
14:00 - 14:40
Stephan Classen
Gradle 3.0: We Just Have Started
28.03.2017
Eventhalle
15:00 - 15:40
Rene Groeschke
Application Performance Management with Open-Source-Tooling
28.03.2017
Eventhalle
16:00 - 16:40
Mario Mann